Wir bringen Farbe ins Land!

Wettberwerb des LIV Berlin-Brandenburg und der Maler- und Lackiererinnung Berlin

"Wir bringen Farbe ins Land!" war das Motto des  Fassadenwettbewerbes des LIV Berlin-Brandenburg gemeinsam mit der Maler- und Lackiererinnung Berlin mit Unterstützung der Akzo Nobel GmbH, Heck Wall Systems, Schlau Großhandels GmbH und der Signal Iduna. Erstmalig konnten Berliner und Brandenburger Innungsbetriebe an einem gemeinsamen Wettbewerb teilnehmen! Schirmherr des Wettbewerbes ist der Präsident des ZDH, Hans Peter Wollseifer.

 

Alle Arbeiten an Gebäudefassaden in Berlin und im Land Brandenburg, die in den Jahren 2014 und 2015 durchgeführt wurden konnten, zum Wettbewerb eingereicht werden. Der Wettbewerb richtete sich sowohl an das ausführende Malerhandwerk als auch an Hauseigentümer oder Wohnungsbaugesellschaften, unabhängig davon, ob die Gebäude privat oder gewerblich genutzt werden.

 

Teilnehmen konnten alle Handwerksbetriebe, die Mitglied einer Innung des LIV Berlin-Brandenburgs sind. Eigentümer, Mieter, Wohnungsbaugesellschaften und Hausverwaltungen konnten in ihrer Rolle als Auftraggeber teilnehmen. Auch in diesem Fall musste der ausführende Betrieb Innungsmitglied sein – Ausnahme ist hier die Kategorie Neubauten!  Malermeister, die noch nicht Mitglied einer Innung sind, konnten mit ihren Fassaden-Einreichungen in dieser Kategorie  am Wettbewerb teilnehmen.

 

Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine unabhängige Fachjury. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Ehrung der Preisträger erfolgt im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 28. April 2016.


Der Flyer mit allen Informationen zum Fassadenwettbewerb.

Download
Flyer_Fassadenwettbewerb_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB